Markus Schollmeyer In fremden Schuhen Vortrag QuerdenkerErleben Sie die persönliche Geschichte und den Wandel von Markus Schollmeyer: Die Frage nach Gerechtigkeit war Motivation des Jurastudiums, doch als Anwalt empfand er die Praxis anders. Er begann nach Gerechtigkeit und ihren wirklichen Mechanismen zu forschen. Dazu gab er sein bisheriges Leben auf, gründete ein Institut für Gerechtigkeitsforschung in München und kooperierte er mit Universitäten. Dieser Weg und die Forschung führte ihn einmal um die Erde, auf vier Kontinente. Am Ende fand er nicht nur eine Antwort auf die Frage „Was ist Gerechtigkeit“, sondern erlebte die Welt und ihre fortwährende Such nach Gerechtigkeit in einem neuen, klaren Licht. Mit diesen Erfahrungen kam er als „neuer Mensch“ zurück und startete neu. In seinem packenenden Vortrag zeigt er nicht nur, wie man „Gerechtigkeit“ schaffen kann, sondern nimmt die Zuhörer mit auf seine Reise, die seine Werte korrigierte und ihn als Menschen veränderte. Egal, ob beruflich oder privat, mit diesen Tipps und Informationen kommt man an sein persönliches Ziel und lernt mit Blick auf das Ganze die Dinge so anzupacken, dass sie sicher gelingen.