Markus Schollmeyer Vortrag Macher oder MarionetteWer etwas bewegen oder neue Ziele erreichen will, der muss zwar eigene Grenzen überschreiten, aber sollte dabei anderen nicht auf die Füße treten, deren Grenzen nicht verletzen. Regelmäßig und schnell fühlen sich die meisten Menschen dann unwohl, geben auf und bewegen sich lieber im abgesicherten, bekannten Bereich. Und verzichten damit auf Erfolg und Lebensfreude. Dabei ist die Lösung einfach: Nehmen Sie die anderen Menschen mit sozialer Intelligenz auf den eigenen Weg mit und begeistern Sie sie für ihre Themen und Ziele. Dann entsteht Unterstützung statt Widerstand und damit wächst der Erfolg. Alleingänge sind schwer. Richtige Kommunikation ist immer der Schlüssel: Verstehen die Kunden den Mehrwert, versteht der Richter, was tatsächlich passiert ist oder versteht mein Partner/meine Partnerin, dass ich sie auch mit wenig Zeit und in hektischen Alltag liebe? Wer mit Herz, Verstand und Leidenschaft agiert, wächst über sich hinaus. Wie aber setzt man seinen Mut, seine Ideen und seinen Willen richtig um und ohne am Gegenwind zu scheitern?
Markus Schollmeyer macht nicht nur Mut, die Dinge anzupacken, sondern zeigt, wie man mit Kommunikation, Persönlichkeit, Selbstbewusstsein und den Erfolg anzieht. Nicht nur in Unternehmen und im Job, auch im Privatleben!

  • Das Macher-Prinzip: Wie man bekommt, was man will
  • Die Kommunikationszielscheibe: So treffen Ihre Worte ins Schwarze
  • Überzeugen heißt überzeugend sein: Bringen Sie sich ein
  • Wie man Regeln bricht und damit durchkommt